Schlagwort: Handball-Camp

Das war das Handball-Camp 2016

Am Freitagnachmittag endete das Handball-Camp 2016.
Das waren 4 tolle Tage mit den unterschiedlichsten Übungen.
Am letzten Tag wurde noch ein Drei-Länder-Turnier gespielt.
Am Ende gab es für jeden Teilnehmer noch eine Medaille.
Ein großes Dankeschön geht an Jana und  Robert Voß für die Idee und 
die Organisation der Essensversorgung. (Y)
Von Seiten von HandballCamp danken wir Giorgos und Marc für die Durchführung.

 

3. Tag im Handball-Camp

Am heutigen 3.Tag im HandballCamp
standen wieder vielfältige Übungsangebote auf dem Programm.
Die Vormittagseinheit begann mit einer Reifenkoordinationserwärmung.
Im anschließenden Stationstraining wurden Koordinationsübungen sowie Übungen im 1:1-Verhalten angeboten.
Im anschließenden Wurfwettkampf siegten die „Bummibären“. Nach der Mittagspause ging es gleich mit einem Highlight los:
Zweifelderball gegen die Trainer. Die Trainer gingen als Sieger hervor. (Y) Für die Älteren ging es dann mit
Lauftäuschungen, Doppelpass- und Torwurfübungen weiter. Die Jüngeren waren intensiv beimTic-Tac-Toe-Spiel
und bei Zielwurfspielen beschäftigt.
Für die Teilnehmer war dies wieder ein toller Camptag.

 

Training – einmal anders

Das heutige Training (6.10.2015) der männlichen C-Jugend I verlief mal völlig anders und nicht mit den gewohnten Trainern.
Die Teilnahme an einem Gewinnspiel von „Handbal-Camp“ bescherte den Jungen als Gewinn eine Trainingseinheit mit dem ehemaligen Bundesliga- und Nationalspieler, Mannhard „Mücke“ Bech, der u.a. auch Handball-Camps organisiert. Mit viel Spaß und großem Eifer absolvierten die Jungen die Trainingseinheit.