Letzter Tag Trainingslager 2015

Am letzten Tag hieß es nur noch,
die Zimmer und Häuser klar Schiff zu machen und auf die Reisebusse zu warten.
Die Wartezeit wurde am Strand oder auf den Spielgeräten verbracht.
Nach dem Mittagessen erschienen auch die Busse. Sicherheit geht vor und deshalb verspätete sich die Abreise auf Grund der notwendigen Pausenzeiten der Busfahrer.
Gegen 12:45 Uhr ging es dann zurück Richtung Heimat.
Gegen 17:00 Uhr kamen dann alle wohlbehalten auf dem Parkplatz Böhlener Straße an.
Fazit:
Ein anstrengendes und erfolgreiches Trainingslager 2015 ist vorüber.
Trotz des Regenwetters organisierten die TrainerInnen ihre Trainingseinheiten vorbildlich.
Hochachtung zollen wir allen HandballerInnen für ihren Ehrgeiz, ihre Einsatzbereitschaft und ihr Engagement während der Trainingszeiten.
Ein großes Dankeschön richtet sich an die mitgereisten TrainerInnen Jana  und Robert Voß, Michelle Greif, Katja Charlet, Manfred Striese, Pitt Michalis, Tobias Zepernick, Ivonne und Christian Menckel, Carola Bendler, Holger Klinnert, Peter Thieme, Mathias Linke, Stefanie Lenk, Sebastian May,  Annette und Mirco Bähr, Sven Schrader, Cornelius Bartz und an den Organisator Klaus Vendt, die zum Teil ihren Urlaub für die Durchführung des Trainingslagers opferten.