Nachlese zur Mini-WM 2019

Auf Facebook hatten wir aktuell über die Mini/WM 2019 berichtet, aber nicht alle benutzen das. Deshalb hier noch ein kleiner Rückblick.
Am 4.1.2019 reiste das Team der männlichen D-Jugend bereits zum achten Mal Richtung Hannover, um an der Mini-WM 2019 teilzunehmen.
Nach dem Einchecken ging es auch bald in die Sporthalle Anderten.
Eine Klettwand, eine Hüpfburg und andere sportliche Aktivitäten warteten auf die Jungen.

Am Sonnabend ging es dann in der Vorrunde los. Gleich im ersten Spiel ging es gegen Bahrain (TSV Burgdorf). Sieg mit 9:8. Gegen Dänemark (Dänischhagen) gewann Japan 9:5.

Gegen Mazedonien (HSV Hamburg) verloren die Jungen unglücklich 8:9. Anschließend wurde Kroatien (TSV Anderten II) 11:3 besiegt. Im letzten Vorrundenspiel gelang der Mannschaft gegen die bisher ungeschlagenen Spanier (Dudenhofen) ein starkes 9:9. Damit war das Ziel, die Hauptrunde zu erreichen, erfüllt.

Dann wurde die Halle gewechselt. Das erste Spiel in der Hauptrunde wurde gegen Deutschland 10:7 gewonnen. Im zweiten Spiel gegen Serbien unterlag Japan 7:10. Am Abend nahmen die Jungen noch an der Players-Night teil.

Am zweiten Tag bestritten die Jungen im Frühspiel (9:00 Uhr) ihr letztes Hauptrundenspiel gegen Russland (Nordhorn). Das erste Tor fiel erst in der 7. Spielminute. Dann drehten die Jungen aber auf und gewannen 6:2. Damit spielte Japan um den 7. Platz.

Dramatik pur! Im Spiel um Platz 7 lautete der Spielstand nach der regulären Spielzeit 9:9. Gleich Siebenmeterewerfen! 5 festgelegte Schützen- Gleichstand! Und dann Pech 1 Tor zu wenig! Platz 8 von 24 Mannschaften. Da kann man wahrlich gratulieren.

Mix von Alt und Neu Teil 2

Neue Saison
Am heutigen Sonntag waren die Jungen der D-Jugend mit der ersten Qualirunde an der Reihe
Die 1. männliche D-Jugend belegte in ihrer Staffel den 4. Platz und kann am nächsten Wochenende noch einen Landesligaplatz erkämpfen.
Die 2. männliche D-Jugend konnte diesmal noch keinen Sieg einfahren, aber hat auch noch in der nächsten Woche die Chance, weiter am Zusammenspiel zu arbeiten.
Alte Saison
Die 2. Männer konnten gegen SSC Südwest 15:33 gewinnen.
Die 3. Frauen unterlagen Borussia Friedrichsfelde 17:28.
Die 2. Frauen gewannen gegen SG NARVA III 25:20.

Männliche B testet vor der Quali

Der heutige Testspieltag gegen IFK Skövde (Schweden) war der letzte Test unter Wettkampfbedingung. Nachwuchsschiedsrichter SG, Arne Morawietz und Benedikt Matzken, leiteten die Spiele.
„Wir gehen jetzt die letzte Woche mit einem 16-Mann-Kader in die Vorbereitung, um die letzten Details zu trainieren. Alle Spieler des Jahrgangs 2003/2004 haben sich im Training und in den Testspielen voll ins Zeug gelegt und hätten es verdient, in der OL-Quali-Mannschaft zu sein“, betont Trainer Roy Kalweit.

Mix aus Alt und Neu Teil 1

Da die neue Homepage für beide Stammvereine noch nicht online ist, gibt es bei uns auch noch einige wichtige Infos.
Neue Saison
Die neu formierte Mannschaft der weiblichen D-Jugend hatte heute ihr erstes Qualiwochenende. Die Mädchen mussten heute viel Lehrgeld bezahlen. Lasst den Kopf nicht hängen und trainiert fleißig weiter!
Ergebnisse:
AC / Eintracht Berlin gegen Hermsdorf /Waidmannslust 1:21
AC / Eintracht Berlin gegen SG EBT 0:30
AC / Eintracht Berlin gegen SG NARVA 3:21
Alte Saison
Unsere 1. Männermannschaft musste heute in Aufstiegskampf einen kleinen Rückschlag einstecken. In einem bis zum Ende spannenden Spiel unterlag sie 31:29 bei Hbfr. Pankow.
Auch unsere Alten Herren unterlagen auswärts gegen TSV Rudow 34:18.

Sichtung für männliche D-und C-Jugend

Bewährtes soll man fortführen.
Deshalb findet auch in diesem Jahr eine Sichtung für die männliche D-und C-Jugend zur Einteilung der neuen Mannschaften statt.
Termine:
Männliche D-Jugend (Jahrgänge 2007-2008):
Donnerstag, 04. April 2019 von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in der Sporthalle Peter-Huchel-Straße
Männliche C-Jugend (Jahrgänge 2005-2006):
Freitag, 12. April 2019 von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr in der Sporthalle Peter-Huchel-Straße

Glückwunsch an unsere Medaillengewinner

Die männliche C-Jugend belegt hinter den Füchsen Berlin den Silberrang und steht im Pokalfinale des Berliner Pokalwettbewerbes.
Die männliche B-Jugend konnte zum zweiten Mal die Meisterschale in Empfang nehmen.
Nach dem Meistertitel der letzten Saison erkämpfte sich sich die männliche A-Jugend einen tollen 3. Platz in der Ostsee-Spree-Liga. Damit qualifizierte sich die Mannschaft für ein weiteres Jahr OL.

Spielansetzungen am Finalwochenende

Heimspiele
Sonnabend, 26.01.2019
14:00 Uhr Männliche D-Jugend (VL) gegen SG OSF
15:30 Uhr Männliche D-Jugend II (BL) gegen VfL Lichtenrade IV
17:00 Uhr Weibliche C-Jugend (SL) gegen Pfeffersport II
Sonntag, 27.01.2019
11:45 Uhr Weibliche A-Jugend (VL) gegen TSV Marienfelde
13:40 Uhr Weibliche D-Jugend (VL) gegen Pfeffersport
16:00 Uhr Pokal Männer gegen VfL Tegel
Auswärtsspiele
Sonntag, 27.01.2019
11:45 Uhr Männliche C-Jugend (VL) gegen VfV Spandau
13:15 Uhr Weibliche B-Jugend (VL) gegen VfV Spandau
13:30 Uhr Männliche B-Jugend (VL) gegen VfV Spandau